Skip to content

Datenschutz

Datenschutzinformation

Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten von Ihnen durch uns als den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden „DSGVO“) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person oder Nutzer„) beziehen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung auf der Website www.hella-aglaia.com durch den Verantwortlichen:

HELLA Aglaia Mobile Vision GmbH
Ullsteinstraße 140
12109 Berlin, Deutschland

(im Folgenden „HELLA Aglaia„)

E-Mail:                 info@hella-aglaia.com
Telefon:               +49 (30) 2000 429-0

Sie können den Datenschutzbeauftragten der HELLA Aglaia über die zuvor genannte Adresse, z.Hd. Datenschutzbeauftragter, oder per E-Mail an privacy@hella-aglaia.com kontaktieren.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung

a) Webhosting

Für die Bereitstellung dieser Website bedienen wir uns des Webhosting-Dienstes der domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning, Deutschland (im Folgenden „domainfactory“).

Für das Angebot einer Website ist die Beauftragung eines Webhosting-Dienstes erforderlich. Die Inanspruchnahme von domainfactory erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses, unser Angebot auf dieser Website bereitzuhalten. Im Zusammenhang mit dem Hosting werden von domainfactory in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeitet, die bei Nutzung der Website anfallen.

Wir haben mit domainfactory einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert der Dienstleister, dass er die Daten im Einklang mit der DSGVO verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.

b) Beim Besuch der Website

Sie können die Website www.hella-aglaia.com aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preisgeben zu müssen. Der auf Ihrem Endgerät eingesetzte Browser sendet lediglich automatisch Informationen an den Server unserer Website (z.B. Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Browsertyp und –version, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)). Hierzu gehört auch die IP-Adresse Ihres anfragenden Endgerätes. Diese Informationen werden von uns nicht gespeichert.

c) Bei Bewerbung auf ein Stellenangebot

Auf unserer Website finden Sie alle aktuellen Stellenangebote, auf die Sie sich bewerben können. Für die Verwaltung der Bewerbungen wird Konzernweit ein Bewerber Management Tool der d.vinci HR-Systems GmbH, Nagelsweg 37-39, 20097 Hamburg, Deutschland (im Folgenden „d.vinci“) eingesetzt.

Die Muttergesellschaft der HELLA Aglaia, die HELLA GmbH & Co. KGaA, Rixbecker Straße 75, 59552 Lippstadt (im Folgenden „HELLA“), hat mit d.vinci einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert der Dienstleister, dass er die Daten im Einklang mit der DSGVO verarbeitet und den Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleistet. Die Übermittlung Ihrer Bewerbungsdaten innerhalb der HELLA-Unternehmensgruppe, erfolgt auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie zu internen Verwaltungszwecken auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Um sich auf ein Stellenangebot bewerben zu können, müssen Sie die folgenden personenbezogenen Informationen angeben:

  • Anrede,
  • Titel (optional),
  • Vor- und Nachname,
  • Anschrift,
  • E-Mail-Adresse,
  • Gehaltsvorstellungen,
  • Telefon / Mobiltelefon (beides optional),
  • Berufliche Qualifikation, Schulausbildung, beruflichen Weiterbildung,
  • Upload Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf, (Arbeits-)Zeugnissen.

Ihre vorgenannten personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung, zur Anbahnung oder Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses sowie ggf. zum Abgleich mit neuen für Sie interessanten Vakanzen verarbeitet. Die Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten ist gem. Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG sowie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO rechtmäßig.

Sofern Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Aufnahme im Talent Pool erteilt haben, werden Ihre personenbezogenen Daten nach Abschluss des Bewerbungsprozesses bis zu 24 Monate gespeichert. Anderenfalls löschen wir Ihre personenbezogenen Daten 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsprozesses. Ihr Name und Vorname wird für weitere 6 Monate gespeichert.

Sollten Sie im Bewerber Portal eine Einwilligung erteilt haben (zur Übermittlung der Daten an Tochtergesellschaften der HELLA oder zur Aufnahme in den Talentpool), können Sie diese jederzeit schriftlich per E-Mail an support.jobboard@hella.com widerrufen.

d) Bei Zusendung Ihrer Initiativbewerbung

Zudem haben Sie die Möglichkeit uns eine Initiativbewerbung per E-Mail zuzuschicken. Ihre zugeschickten Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung, zur Anbahnung oder Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses sowie ggf. zum Abgleich mit neuen für Sie interessanten Vakanzen verarbeitet.

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir auf gem. Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG sowie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Anbahnung oder Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses.

Sollten wir keine passenden Vakanzen für Sie finden, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten 6 Monate nach Zusendung. Ihr Name und Vorname wird für weitere 6 Monate gespeichert.

3. Weitergabe von Daten

Darüber hinaus geben wir Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziffer 5.). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Piwik

Wir setzen auf unserer Website den Webanalysedienst PIWIK PRO Cloud der Piwik PRO GmbH, Lina-Bommer-Weg 6 51149 Köln, Deutschland (im Folgenden „Piwik“) ein. Piwik nutzt Cookies (siehe Ziffer 4.) um uns dabei zu helfen die Nutzung unserer Website zu analysieren. Die Information, die durch die Cookies über die Webseiten-Nutzung der Besucher erstellt wird, wird von Piwik auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet.

IP-Adressen werden vollständig anonymisiert bevor erhobene Daten für uns einsehbar sind. Eine Umkehrung der Anonymisierung der IP-Adressen und eine Zuordnung der IP-Adressen zu erhobenen Daten ist nicht möglich.

Die Datenverarbeitung durch Piwik wird auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, unserer berechtigten Interessen, durchgeführt, wobei unser Interesse in der Auswertung des Besucherverhaltens, der Erstellung von Reports sowie in der stetigen Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website liegt. Piwik wird diese Informationen nicht an Dritte weitergeben oder sie für Marketing- oder Werbezwecke jeglicher Art benutzen.

6. Vimeo

Wir setzen auf unserer Website Komponenten (Videos) des Unternehmens Vimeo, LLC 555 West 18th Street New York, NY 10011, USA (Im Folgenden: „Vimeo“) ein. Die Implementierung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wobei unser Interesse in der reibungslosen Integration der Videos und der damit ansprechenden Gestaltung unserer Webseite liegt.

Hierbei nutzen wir die von Vimeo zur Verfügung gestellte Option des „erweiterten Datenschutzmodus“.

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt.

Laut den Angaben von Vimeo werden im „erweiterten Datenschutzmodus“ nur dann Ihre Daten – insbesondere welche unserer Websites Sie besucht haben sowie gerätespezifische Informationen inklusive der IP-Adresse – an den Vimeo-Server in den USA übermittelt, wenn Sie das Video anschauen. Durch den Klick auf das Video willigen Sie in diese Übermittlung ein.

Sind Sie gleichzeitig bei Vimeo eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei Vimeo zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden.

Vimeo beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert .

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Vimeo finden Sie in den Datenschutzbedingungen von Vimeo.

7. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht dazu:

  • gemäß Art. 15 DSGVO, von uns Auskunft über die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO, die sofortige Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Angaben Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO zu verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten eingeschränkt wird;
  • gemäß Art. 20 DSGVO, Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an eine andere verantwortliche Stelle zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie können sich an die Aufsichtsbehörde unseres Firmensitzes wenden (https://www.datenschutz-berlin.de/).

8. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Gemäß Art. 21 DSGVO haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten. Eine Ausnahme besteht, wenn zwingende und schutzwürdige Gründe vorliegen, die Ihre Interessen überwiegen.

Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, senden Sie einfach eine E-Mail an privacy@hella-aglaia.com.

9. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. TLS ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also https://..) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand April 2020. Durch die Weiterentwicklung der Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.